Aschermittwoch der Künstler mit Tijan Sila (14.02.; 20 Uhr)

Der literarische Abend zum Aschermittwoch der Künstler 2024 beginnt am 14.02.2024 um 20 Uhr. Tijan Sila wird aus seinem Buch "Radio Sarajevo" lesen.

Tijan Sila, geboren 1981 in Sarajevo, flüchtete während des Bosnienkrieges 1994 mit seiner Familie aus der belagerten Heimatstadt nach Deutschland. Er verbrachte seine Jugend in Landau in der Pfalz und studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg. Heute lebt er als Berufsschullehrer und Schriftsteller in Kaiserslautern.

Sila setzt sich in seinen autobiographisch geprägten Romanen und Essays mit Kriegs- und Fluchterfahrungen, dem Alltag in totalitären Gesellschaften und jugendlichen Subkulturen auseinander. In „Radio Sarajevo“ erzählt ein Elfjähriger, wie der Krieg sein Leben brutal und unumkehrbar zerstört, weil er ihn und alle Menschen, die darin um ihr Überleben kämpfen, grundlegend verändert.

18.30 Uhr Heilige Messe mit Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ im Dom mit Austeilung des Aschenkreuzes

  • 20.00 Uhr Lesung mit Tijan Sila aus seinem Buch „Radio Sarajevo“ in der Dombibliothek

Anschließend besteht die Gelegenheit zum Gespräch.

Um eine Rückmeldung bis 2. Februar 2024 wird gebeten: dombibliothek@bistum-hildesheim.de

Zurück

Veranstaltungen

Mittwoch, 2024-06-05

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Georg Aschoff

Restauration und Neuanfang.
Die Neuumschreibung der hannoverschen Diözesen Hildesheim und Osnabrück vor 200 Jahren

mehr