Neuerwerbungen der Dombibliothek

Am 16. April 2018 werden um 18.00 Uhr in der Dombibliothek Hildesheim eine mittelelalterliche Pergamenthandschrift und zwei Inkunabeln aus dem Besitz der Klöster St. Magdalenen und St. Godehard vorgestellt, die unlängst auf einer Auktion für das Bistum zurückerworben werden konnten. Die drei in besonderer Weise mit der Kulturgeschichte des Bistums und der Stadt Hildesheim verbundenen Objekte werden von Dr. Christian Heitzmann (Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel), Dr. Johannes Mangei und Lukas Wolfinger (Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen) sowie Dr. Monika Suchan (Dombibliothek Hildesheim) vorgestellt; für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung bis zum 12. April 2018 unter dombibliothek@bistum-hildesheim.de erforderlich.

Zurück

Veranstaltung

Samstag, 19.10.2019

Kolloquium am 19. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

Wie war das eigentlich mit den Synoden in der Geschichte des Bistums Hildesheim? Welche Erfahrungen und Erkenntnisse für die Weiterentwicklung und synodalen Prozesse unserer Kirche von Hildesheim können wir mitnehmen?

mehr

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz sowie dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zustimmen