75 Jahre St. Heinrich Hannover. 1929-2004

Thomas Kellner (Hrsg.)

75 Jahre St. Heinrich Hannover. 1929-2004

Als sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Pfarrsprengel von St. Clemens immer weiter in die Hannoversche Südstadt ausdehnte, wurde die Einrichtung einer Kuratie notwendig. Der Bau einer neuen Kirche gelang indes erst 1929, die dem heiligen Kaiser Heinrich II. geweiht wurde. Aufgrund der stetig zunehmenden Anzahl der Katholiken wurde zehn Jahre später die Pfarrgemeinde St. Heinrich ins Leben gerufen.
Die zum 75. Jubiläum erschienene Festschrift gibt gleichermaßen einen Überblick über die Geschichte wie auch das gegenwärtige Leben der Großstadtgemeinde und seiner Einrichtungen.

2004, 66 Seiten, 4 s/w Illustrationen, 100 farb. Illustrationen, 19 x 29,5 cm, Softcover, klebegebunden

ISBN 3-89366-545-5

€ 10,00

Zurück

Veranstaltung

Samstag, 19.10.2019

Kolloquium am 19. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

Wie war das eigentlich mit den Synoden in der Geschichte des Bistums Hildesheim? Welche Erfahrungen und Erkenntnisse für die Weiterentwicklung und synodalen Prozesse unserer Kirche von Hildesheim können wir mitnehmen?

mehr

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz sowie dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zustimmen