Gemeinsam unterwegs

Ingeborg Wirz OSU, Thomas Scharf-Wrede (Hrsg.)

Gemeinsam unterwegs

Nicht Selbstheiligung durch Weltflucht und Askese, sondern aktiver Dienst am einzelnen Menschen und der Gemeinschaft waren seit jeher Ziel der hl. Angela Merici und des von ihr begründeten Ursulinenordens. Schell entwickelte sich deswegen die Arbeit im Bildungswesen zum Hauptbetätigungsfeld der Ursulinen, die gewissermaßen ein weibliches Pendant zum Jesuitenorden wurden.
Das 150jährige Jubiläum der St. Ursula-Schule in Hannover wurde zum Anlass genommen, die dortige Arbeit der Ursulinen in einer Festschrift zu würdigen. Der 2001 erschienene Band zeichnet geschichtliche Entwicklungen nach und zeigt das spezifische Profil der Schule auf, indem er Einblicke in das vielfältige, von Lehrern, Schülern und Eltern gestaltete Schulleben gibt.

2001, 112 Seiten, 21 x 21 cm, Hardcover, fadengeheftet

ISBN 3-89366-525-0

€ 10,00

Zurück

Veranstaltung

Samstag, 19.10.2019

Kolloquium am 19. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

Wie war das eigentlich mit den Synoden in der Geschichte des Bistums Hildesheim? Welche Erfahrungen und Erkenntnisse für die Weiterentwicklung und synodalen Prozesse unserer Kirche von Hildesheim können wir mitnehmen?

mehr

Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz sowie dazu, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Zustimmen